Diskussion um den p-Wert

An diesem Punkt ein Wort zum p-Wert und der sogenannten inferentiellen Statistik. In den vergangenen Monaten kam eine Diskussion auf, ob der p-Wert „gut genug“ sei, das heißt, ob er nicht zu leicht als Schwellenwert für eine statistische Signifikanz, also für eine „gewünschte Richtigkeit“ der Ergebnisse missbraucht werden könne. Im März 2015 verkündete das Journal Basic and Applied Social Psychology, dass es bei der Veröffentlichung von Fachaufsätzen auf die Angabe von p-Werten verzichten wolle (Trafimow & Marks, 2015). Weiterlesen

Pakete in R

Pakete

Quelle: pixabay, blickpixel

R hat neben den gängigen Funktionen auch noch viele Tricks auf Lager.  Aufgrund der Tatsache, dass R ein Programm ist, an dem jeder mitarbeiten kann stehen euch eine große Zahl an Paketen zur Verfügung (Liste aller zur Verfügung stehender Zusatzpakete), die immer den aktuellsten statistischen Trends entsprechen. Um diese Pakete zu nutzen, müsst ihr diese herunterladen. Dazu stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung – aus der R-Kommandozeile oder durch einen Befehl installieren. Dieser lautet

Weiterlesen

Statistics2013 hat begonnen

Das internationale Jahr der Statistik hat begonnen und mit ihm zahlreiche Aktionen rund um die Statistik und ihre Bedeutung für unser Leben. Gebündelt werden die Infos zu diesen Aktionen auf der neu gestarteten (englischen) Homepage statistics2013.org. Weiterlesen