Was meinen Statistiker, wenn sie von verbundenen Stichproben sprechen?

Verbundene Stichproben sind Daten, die an den gleichen Fällen/Patienten gemessen wurden.

Wenn zum Beispiel ein Laborparameter an allen Patienten vor und nach der Behandlung gemessen wird, dann hat man zwei Stichproben:

  • eine mit Messungen vor der Behandlung und
  • eine mit Messungen nach der Behandlung.

Diese beiden Stichproben sind verbunden, da jede Stichprobe von jedem Patienten einen Messwert enthält. Das gleich gilt, wenn man einen Zeitverlauf mit mehr als zwei Messzeitpunkten beobachtet und zu jedem Messzeitpunkt jeden Patienten misst. Dann hat man mehr als zwei Stichproben, die alle verbunden sind.

Statt verbundene Stichproben wird oft auch der Ausdruck gepaarte Stichproben verwendet.

Unverbunden oder ungepaart sind Stichproben, wenn sie an komplett unterschiedlichen Fällen/Patienten gemessen wurden. Also zum Beispiel, wenn der Laborparameter an Frauen und Männern gemessen wird. Man hat dann wieder zwei Stichproben: Die Frauen und die Männer. Diesmal sind sie unverbunden oder ungepaart, da die Patienten genau einer Gruppe zugeordnet werden.

Für die Auswahl der richtigen statistischen Methoden müssen Sie sich klar machen, ob Sie unverbundene oder verbundene Stichproben haben.

Allerdings verlangen alle Methoden, ob für unverbundene oder für verbundene Stichproben, dass die Messungen INNERHALB der Stichproben, unabhängig sind. Das heißt, dass in den Stichproben keine Mehrfachmessungen vorkommen dürfen. Es darf also jeder Patient für jede Stichprobe nur einmal gemessen werden.

Wenn Du Interesse hast, die Analyse für Deine Abschlussarbeit mit SPSS von mir angeleitet und in der Gruppe umzusetzen, dann ist der im März 2017 startende Onlinekurs für Dich interessant. Hier kannst Du Dich genauer informieren!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?